Rehasport

Wieviel Einheiten bekomme ich verschrieben?
In der Regel verschreibt Ihr Arzt 50 Einheiten, welche innerhalb von 18 Monaten in Anspruch genommen werden müssen.


Wer kann Rehasport in Anspruch nehmen?
Jeder gesetzlich Versicherte, der Probleme, Schmerzen und Einschränkungen im Alltag hat. Wenn dies auf Sie zutrifft, dann können Sie mit Ihrem Arzt wegen einer Verordnung über Rehasport reden.


Wie und wann kann ich teilnehmen?
Rehasport muss von Ihrem Arzt verordnet werden. Diese Verordnung ist nicht vom Budget Ihres Arztes abhängig! Der Antrag wird von Ihrem Arzt ausgefüllt und Sie müssen diesen bei Ihrer Krankenkasse zur Genehmigung vorlegen. Dieses genehmigte Rezept bringen Sie dann zu uns.
Unsere festen Gruppenzeiten stehen hier auf der rechten Seite.


Für welche Erkrankungen bieten wir Rehasport an?

  • Wirbelsäulen- und Gelenkserkrankungen
  • Morbus Bechterew
  • Krebsnachsorge
  • Multiple Sklerose
  • Parkinson
  • Cerebrale Bewegungsschädigungen
  • Rheuma
  • Fibromyalgie

 


Für die Dauer des Rehasports müssen Sie keinen Vertrag bei uns abschliessen.
Selbstverständlich bieten wir Ihnen aber für die Laufzeit Ihres Rehasportrezeptes eine vergünstigte Mitgliedschaft für unseren medizinischen Fitnessbereich an. Fragen Sie einfach unsere Trainer/innen oder Therapeuten/innen.